Kapilendo Erfahrungen und Test – so geht Private Equity heute

Kapilendo ist ein Kreditmarktplatz. Er bietet Ihnen “Direkte und verständliche Geldanlagen in deutsche Unternehmen”. Im Vergleich zu anderen Marktplätzen sind nur wenige Projekte vorhanden.

Dafür wurde jedes Investment sorgfältig ausgewählt. So hätten Sie zum Beispiel dem deutschen Fußballverein Hertha BSC einen neuen Sportplatz für 1,5 Mio. Euro finanzieren können. Eine Beteiligung war ab 100 Euro möglich. Anleger erhielten für 3 Jahre eine jährliche Rendite von 4,0 %. Im kapilendo Test erfahren Sie alles rund um diesen Kreditvermittler!

 

Kapilendo im Test: Hintergründe

Das 2015 gegründete Start-up kapilendo hat seinen Sitz in Berlin. Es ist im Bereich der Crowdfinanzierung tätig. Eine große Menge an Anlegern, das ist die Crowd, finanziert ein Projekt. Laut den kapilendo Erfahrungen werden kleine und mittelständische Firmen gefördert.

Doch auch etablierte Unternehmen wie Hertha BSC oder L’Osteria (Gastronomie) zählen zu den Investments. Bei allen Projekten können Sie sich ab 100 Euro beteiligen. Natürlich müssen Sie die 1,5 Mio. Euro für den Sportplatz nicht alleine stemmen. Tausende von Anlegern nehmen gleichzeitig an einer Finanzierung teil.

Investoren können zwischen zwei verschiedenen Anlageformen wählen.

 

1. Crowdlending (Kreditfinanzierungen)

Beim Crowdlending handelt es sich um ein klassisches Darlehen. Die Zins- und Tilgungszahlungen erfolgen in regelmäßigen Abständen auf Ihr Bankkonto. Als Rendite sind 2,49 bis 11,99 % p.a. (per annum, pro Jahr) möglich. Dabei liegen die Laufzeiten bei 12 bis 60 Monaten.

Nehmen wir als Beispiel das Projekt der ptb Prozesstechnik GmbH. Das habe ich im kapilendo Test gemacht. Hier beträgt die Laufzeit 12 Monate mit einer Verzinsung von 8 % im Jahr.

3, 6, 9 und 12 Monate später erhalten Sie die Zinsen ausbezahlt. Ein Anleger hat beispielsweise 1.000 Euro investiert. Nun gibt es jeweils 20 Euro an Zinsen, unter dem Strich entspricht das einer Rendite von 80 Euro. Bei der letzten Rate nach 12 Monaten wird auch Ihre Anlagesumme von 1.000 Euro wieder ausbezahlt.

Kreditfinanzierungen sind mit einem “KF” gekennzeichnet. Nach den kapilendo Erfahrungen handelt es sich meistens um relativ sichere Kredite. Bisher ist noch kein Zahlungsausfall bekannt. Das habe ich dem Marktplatz im kapilendo Test positiv angerechnet.

 

2. Crowdinvesting (Nachrangdarlehen)

Crowdinvesting ist nach den kapilendo Erfahrungen ein wenig spekulativer. Dafür sind höhere Erträge möglich. Warum ist das so? Bei einer Kreditfinanzierung gelten Sie als erster Schuldner. Im Falle einer Insolvenz werden Sie voranging bedient.

Bei einem Nachrangdarlehen stehen Sie an zweiter Stelle. Zuerst wird der andere Gläubiger (wie z. B. eine Bank) zufriedengestellt, erst danach sind Sie an der Reihe. Das sind die kapilendo Erfahrungen aus meinen Recherchen. Für das höhere Risiko werden Sie mit möglichen Bonuszahlungen belohnt.

Hier habe ich mir das Anlageprojekt der Schirrmacher Moden GmbH als Beispiel ausgesucht. Die Laufzeit liegt bei 5 Jahren mit einem Zinssatz von 9 % pro Jahr. Die Auszahlung erfolgt jährlich aufs Konto. Der Erfolgszins für den Nachrangkredit beträgt 0 bis 25 %:

  • Umsatz über 3 Mio. Euro: 5 % der Anlagesumme
  • Umsatz über 6 Mio. Euro: 10 % der Anlagesumme
  • Umsatz über 9 Mio. Euro: 15 % der Anlagesumme
  • Umsatz über 12 Mio. Euro: 20 % der Anlagesumme
  • Umsatz über 15 Mio. Euro: 25 % der Anlagesumme

Ein Beispiel-Investor hat 1.000 Euro angelegt. Jedes Jahr erhält er eine Rendite von 90 Euro (9 % Festzinsen). Wird ein Umsatz von über 15 Mio. Euro erreicht, gibt es im 5. Jahr einen Bonus von 250 Euro. Insgesamt können sich aus 1.000 Euro bis zu 1.700 Euro entwickeln. Das entspricht einer potenziellen Performance von 70 %.

Generell sind Zinssätze zwischen 7 und 10 % p.a. möglich. Die Laufzeiten liegen bei 3 bis 5 Jahren. Eine Nachrangfinanzierung erkennen Sie am Kürzel “NF”. Diese Angaben beruhen auf meinen kapilendo Erfahrungen.

 

Welche Hürden hat eine Firma zu meistern?

Als Anleger informiere ich mich näher zu den Unternehmen. Schließlich möchte ich wissen, ob mein Geld sicher angelegt ist. Und das geht nur, wenn kapilendo eine sorgfältige Auswahl trifft. Ich suche keine Risiko-Investments, sondern nur eine nachhaltige Geldanlage.

Kapilendo setzt auf seriöse Geschäftsmodelle. Deshalb sind keine risikoreichen Kredite möglich. Das Darlehen muss gut begründet sein. Ich werte das als positive kapilendo Erfahrungen, da die Sicherheit der Anleger im Vordergrund steht. Kredite werden für folgende Zwecke vergeben:

  • Betriebsmittelkredit
  • Wachstumsfinanzierung
  • Investitionsfinanzierung
  • Produktivitätssteigerung

 

Das Unternehmen kann eine Kreditsumme zwischen 25.000 und 2,5 Millionen Euro beantragen. Für die Finanzierung muss es sich seit 3 Jahren auf dem Markt befinden und mindestens 1 Million Euro Umsatz haben. Dies konnte ich im kapilendo Test feststellen.

Doch das war bei weitem nicht alles. Die Eigenkapitalquote, also die Differenz von Vermögen und Schulden, muss positiv sein, was auch für das letzte Geschäftsergebnis gilt. Im kapilendo Test fand ich diese Vorgaben sehr überzeugend. Es sollen nur Firmen gefördert werden, die mit hoher Wahrscheinlichkeit weiterhin Gewinne erzielen.

Auch die Branchenentwicklung spielt in die Bewertung mit rein. Ein kleines Beispiel: Tendenziell befinden sich Roboter derzeit auf dem Vormarsch. Sie nehmen den Menschen immer mehr Aufgaben ab.

Dafür kämpfen Papierzeitungen um ihre Zukunft. Nach den kapilendo Erfahrungen könnte die Roboter-Firma einen Kredit beantragen. Das Zeitungs-Unternehmen würde wohl eine Absage erhalten. Für mich ist das ein weiterer Pluspunkt beim kapilendo Test. Diese Maßnahme trägt zur Sicherheit meiner Geldanlage bei.

Jeder Antrag wird von einem Ratingteam manuell überprüft. Es setzt die Konditionen individuell fest. Im Anschluss müssen sich genügend Investoren finden. Doch das war nach den kapilendo Erfahrungen noch nie ein Problem. Bisher wurden alle Anträge innerhalb von wenigen Tagen finanziert.

Bei Hertha BSC hat es nur 9 Minuten und 12 Sekunden gedauert, bis die gewünschte Summe von 1 Million Euro zusammenkam. Natürlich habe ich das im kapilendo Test positiv bewertet. Die Anleger vertrauen dem Berliner Start-up.

 

Rendite und Risikostufen

Jedes Unternehmen wird einer Anlageklasse von AA (sehr sicher) bis D (weniger sicher) zugeordnet. Laut den kapilendo Erfahrungen gab es noch keine Ausfälle.

Alle Stufen haben sich bisher als sicher erwiesen. Aber es kann künftig zu Ausfällen kommen, es gibt keine Garantie auf die versprochene Rendite. Konservative Anleger sollten daher eher auf die Stufen AA, A und B setzen.

 

Die Risikostufen:

  • AA: Rendite von 2,49 bis   3,65 % p.a. | Ausfallrisiko von 0,00 – 1,00 %
  •    A: Rendite von 3,55 bis   4,79 % p.a. | Ausfallrisiko von 1,01 – 2,00 %
  •    B: Rendite von 4,65 bis   6,49 % p.a. | Ausfallrisiko von 2,01 – 3,50 %
  •    C: Rendite von 6,29 bis   8,29 % p.a. | Ausfallrisiko von 3,51 – 5,00 %
  •    D: Rendite von 7,99 bis 11,99 % p.a. | Ausfallrisiko von 5,01 – 8,00 %

Die Renditen gelten für Kreditfinanzierungen mit dem Kürzel “KF”. Bei Nachrangdarlehen “NF” wird eine Verzinsung von bis zu 8,0 % festgelegt. Zusätzlich gibt es einen Bonus von maximal 25 % auf die Anlagesumme.

Leider verzichtet kapilendo bei Nachrangkrediten auf die Einteilung in eine Risikostufe. Ich finde das nicht weiter schlimm, da jedes Projekt detailliert überprüft wird.

Meine kapilendo Erfahrungen zu den Anlageprojekten sind positiv ausgefallen. Die Geschäftsideen sind interessant und gut begründet. Um die Sicherheit meines Geldes habe ich mir im kapilendo Test keine Sorgen gemacht.

Für Anleger werden keine Gebühren erhoben. Die Geldanlage an sich ist kostenfrei, was auch für die Registrierung auf dem Kreditmarktplatz gilt. Das sind doch schöne kapilendo Erfahrungen! So können sich Investoren auf der Plattform anmelden und sich erst ein wenig umsehen.

 

Anlageprojekte für Investoren

Aktuell stehen Ihnen zwei Projekte zur Auswahl. Das hat mein kapilendo Test ergeben. Bei anderen Marktplätzen wie Funding Circle gibt es zeitgleich mehr als 100 Investments. Kapilendo verfolgt ein anderes Geschäftskonzept: Die Anleger erhalten nur wenige Projektangebote, dafür wurden sie bis ins kleinste Detail analysiert.

 

Das sind die beiden Projekte:

  • Haberl Vitaminbars & Trading GmbH: Festzins von 8,5 % p. a. mit bis zu 25 % Bonus auf die Anlagesumme, Laufzeit von 48 Monaten (maximale Gesamtrendite von 59 % nach 4 Jahren)
  • Schirrmacher Moden GmbH: Festzins von 9,0 % p.a. mit bis zu 25 % auf die Anlagesumme, Laufzeit von 60 Monaten (maximale Gesamtrendite von 70 % nach 5 Jahren)

 

Im kapilendo Test habe ich mir die Anlageprojekte näher angesehen. Das Geschäftsmodell und die Finanzen sind genau beschrieben. Es gibt sogar Bilder zu den einzelnen Filialen der mischbars von der Haberl Vitaminbars & Trading GmbH. Hierbei handelt es sich um eine Pizza- und Pasta-Kette.

Natürlich darf auch der Geschäftsführer einige Worte zu seinem Unternehmen verlieren. Die Beschreibungen sind wirklich sehr detailliert ausgearbeitet.

Im kapilendo Test habe ich mich so gut gefühlt, als würde ich persönlich mit dem Geschäftsführer sprechen. Weitere Recherchen sind meiner Meinung nach nicht notwendig. Ich werte das als positive kapilendo Erfahrungen.

Es können jederzeit neue Projekte auftauchen. Ich würde mich im Newsletter anmelden, um keine interessante Geldanlage zu verpassen. Sie werden rechtzeitig benachrichtigt, bevor ein weiteres Anlageprojekt startet.

 

Wie sicher ist kapilendo?

Jedes Investment wird über die Fidor Bank abgewickelt. Das Institut wurde 2009 in München gegründet. Kapilendo dient lediglich als Vermittler. Bei einer Insolvenz der Plattform hätte das für Sie keine Auswirkungen. Als Anleger tragen Sie jedoch das Ausfallrisiko für Ihre Investments.

Laut den kapilendo Erfahrungen ist ein Ausfall sehr unwahrscheinlich. Der Dienstleister achtet streng darauf, nur seriöse Geldanlagen auf seinen Marktplatz zu bringen.

Das hat auch mein kapilendo Test ergeben. Ich konnte kein dubioses Risiko-Investment entdecken. Selbst Finanzlaien sollten die Geschäftsidee hinter einer Firma sofort verstehen. Es braucht keine fundierten BWL-Kenntnisse.

Dennoch sind 2 Anlageprojekte etwas zu wenig. Ich persönlich würde mein Geld auf weitere Marktplätze wie Bondora und Funding Circle verteilen. Nehmen wir an, Ihnen stehen 5.000 Euro zur Verfügung. Das Geld könnten Sie nun in 50 Investments zu jeweils 100 Euro streuen.

Fällt ein Kredit aus, ist das nicht so schlimm. Dann haben Sie 100 Euro verloren. Setzen Sie die kompletten 5.000 Euro auf ein Projekt, droht ein möglicher Totalverlust.

Generell würde ich kapilendo als sehr sicher einstufen. Leider gibt es keine Garantie auf Gewinne. Behalten Sie das im Hinterkopf und streuen Sie Ihre Investments. Das ist ein wichtiges Ergebnis meiner kapilendo Erfahrungen.

 

Fazit: Lukrative Anlageprojekte ab 100 Euro

Kapilendo setzt auf qualitativ hochwertige Anlageprojekte. In der Regel sind 1-3 Projekte verfügbar. Der Fokus liegt auf Firmen mit einer erfolgversprechenden Geschäftsidee.

Start-ups, die sich in der Verlustzone befinden, werden nicht akzeptiert. Die hohen Hürden für ein Darlehen habe ich im kapilendo Test positiv bewertet. Schließlich steht die Sicherheit meiner Gelder an erster Stelle. Für mich ist kapilendo eine interessante Form der Geldanlage. Als Anleger würde ich mir den Marktplatz definitiv näher ansehen.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.